Über uns

Entwicklung, Kompetenz und Erfahrung

Schimmel war vor allem in Lebenmittelbetrieben aufgrund der für die regelmäßigen Reinigungsprozesse benötigten Wassermengen schon immer ein großes Problem. Zur Renovierung der vom Schimmel befallenen Wandflächen wurde in der Regel normale Wandfarben eingesetzt, in die pilztötende Gifte eingerührt wurden. Erst später tauchten im Handel die ersten gebrauchsfertigen „Schimmelschutzfarben“ auf, Vorschriften zur Offenlegung der darin verarbeiteten Inhaltsstoffe – wie es heute EU-weit gesetzlich vorgeschrieben ist -  existierten damals noch nicht.

 

1978 

Gründung  REDELFS-FARBEN in Kelkheim 

 Zeitgleich mit dem Firmenstart begann die Markteinführung einer von Grund auf neu entwickelten Farbe, die ohne giftige Zusatzstoffe ganz neue Maßstäbe bei der Bekämpfung von Schimmelproblemen in Lebensmittelbetrieben setzte. Durch den Austausch verschiedener Inhaltsstoffe und weiterer Maßnahmen stellte die neu entwickelte RF10 Schimmelschutzfarbe optimale Hygienebedingungen in Kühl- und Arbeitsräumen von lebensmittelverarbeitenden Betrieben her. Zusätzlich verlängerte die neue Farbe die bis dahin meist sehr kurzen Renovierungsintervalle erheblich. Vom TÜV und vom Fraunhofer Institut wurde RF10 geprüft und für den Einsatz in Lebensmittelbetrieben hervorragend bewertet und zugelassen.

 

1991 

Einführung einer neuartigen Isolier- und Schimmelschutzfarbe 

Mit der Bezeichnung RF20 Isolier- und Schimmelschutzfarbe begann 1991 die Markteinführung einer auf wässriger Basis neu entwickelten, geruchsneutralen Spezialfarbe zur Abdeckung von Rauch- Russ oder Nikotinflecken in Gaststätten, Metzgereien, Bäckeren usw.  Das war bis dahin nur mit stark lösemittelhaltigen Farben möglich. Wie schon die RF10 enthält auch die neue RF20 Schimmelschutz- und Isolierfarbe keine flüchtige Schadstoffe = 0g/l VOC und leistet damit einen erheblicher Beitrag zum erfolgreichen Einsatz umweltverträglicher Anstrichsysteme in besonders sensiblen Lebensmittelbereichen

Die besondere Qualität und Wirksamkeit verhalf beiden Farben sehr schnell zu einer Marktdurchsetzung und Anerkennung in den unterschiedlichsten Branchen in Deutschland und dem europäischen Ausland.

 

2011

Gründung  RAUMFRITZ GmbH   

Die Gründung erfolgte vor dem Hintergrund steigender Schimmelprobleme im Wohnbereich und dem Ziel, die über 40-jährigen Schimmelschutz-Erfahrungen aus dem Gewerbebereich, das insgesamt große Wissen um die Lösung von Schimmelproblemen sowie die mit wissenschaftlicher Hilfe erarbeiteten Rezepturen gegen Schimmel auch im privaten Wohn- und Immobilienbereich einzusetzen. Seit August 2011 steht die auf dem neuesten Stand der Farbenentwicklung stehende Rezeptur der RF10 unter der Bezeichnung  F10 PREMIUM RENOVIERUNGSFARBE MIT LANGZEIT SCHIMMELSCHUTZ  auch für den Wohnbereich zur Verfügung und kann über diesen Webshop sowie über verschiedene andere Internet-Plattformen bestellt werden.

Um der Nachfrage nach einem naturnahen Anstrich gegen Schimmel gerecht zu werden, haben wir eine Mineralfarbe auf Silikatbasis mit besonders hochwertigen Rohstoffen und einer sehr langen Schutzdauer gegen Schimmel ausgestattet und diese mit der Bezeichnung  „M10 Schimmelhemmde Mineralfarbe auf Silikatbasis“ als zusätzliche Variante in das Raumfritz-Verkaufsprogramm aufgenommen.

Beide Farbsysteme bewirken in idealer Weise:

          Werte sichern  //  Umwelt schützen  //  Gesundheit erhalten  //  Kosten sparen

Unsere umweltverträglichen Farben helfen mit, dass die durch energiesparende Maßnahmen an Wohngebäuden erzielten Komfortgewinne und Kosteneinsparungen nicht mit gesundheitliche Einbußen der Bewohner bezahlt werden müssen 

Zuletzt angesehen